Mit Value Proposition zum Erfolg -
so funktionierts!

Individuell!

Was sind die spezifischen Vorteile für den Kunden?

Problembezogen!

Wie beseitigt dein Produkt das Problem des Kunden oder wie verbessert es dessen Leben?

Exklusiv!

Wodurch ist sie sowohl begehrenswert als auch exklusiv? Wie hebt das Wertversprechen dich von der Konkurrenz ab?

Worum gehts?

Dein Wertversprechen sollte auf Superkräfte und nicht das Produkt abzielen. Nur in den seltensten Fällen handelt es sich bei deinem Wertversprechen um das Produkt selbst oder seine Features. Vielmehr geht es bei einer Value Proposition darum, wie die Marke oder das Produkt das Leben deiner Kunden verbessert und wie sie sich fühlen, wenn sie das Produkt nutzen (als hätten sie Superkräfte).

First things first...

Ein Wertversprechen sollte absolut im Vordergrund stehen, wenn ein Besucher auf deiner Webseite landet. Oftmals steht es “above the fold” auf einer Homepage, aber man findet es auch auf Kategorieseiten, in Blogposts und auf Produktseiten.

Last but not least:

Egal wie unwiderstehlich deine Value Proposition auch ist, sie wird den Umsatz auf keinen Fall in die Höhe treiben, wenn sie irgendwo in einer Ecke auf deiner Webseite verstaubt oder auf den Seiten fehlt, die Kunden mit hoher Kaufabsicht anklicken.

... und die Leute reden über uns ...

Margaret E.

"Einfach supergeil! Vielen Dank auch!"

Fred S.

"Zauberhaft! 6 von 5 Sternen!"

Sarah W.

"Vielen Dank für diese geile Landing Page!"

Alles klar? Melde dich JETZT an!